MATERIALIEN


Wir versuchen unsere Materialsammlung so interessant und aktuell wie möglich zu halten. Hier findet ihre alles, was wichtig ist - ob ihr euch als Pädagog*innen oder Jugendliche, bzw. junge Erwachsene zum Thema Vielfalt informieren wollt.

Hinweis: Über die Buttons an der rechten Seite könnt ihr komfortabler in der Seite navigieren. In der mobilen Ansicht steht euch die Bereichsnavigation nach diesem Inhalt zur Verfügung.

literatur

LITERATUREMPFEHLUNGEN

Grundlagen

Hartmann, Jutta/ Messerschmidt, Astrid/ Thon, Christine (Hrsg.2017):
Queertheoretische Perspektiven auf Bildung –Pädagogische Kritik der Heteronormativität. Jahrbuch Frauen-und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft (Band 13)

Leverkusen: Barbara Budrich Verlag

Czollek / Perko / Weinbach (2009) :
Lehrbuch Gender und Queer. Grundlagen, Methoden und Praxisfelder.
Beltz/Juventa Verlag, Weinheim.

Prengel, Annedore (2019):
Pädagogik der Vielfalt. Verschiedenheit und Gleichberechtigung in Interkultureller, Feministischer und Integrativer Pädagogik.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden.

Walgenbach, Katharina (2017):
Heterogenität - Intersektionalität - Diversity in der Erziehungswissenschaft.
Verlag Barbara Budrich, Opladen; Toronto

Bronner / Paulus (2017):
Intersektionalität: Geschichte, Theorie und Praxis. Eine Einführung für das Studium der Sozialen Arbeit und der Erziehungswissenschaft.
Verlag Babara Budrich, Opladen; Toronto

Krell, Claudia/Oldemeier, Kerstin (2017):
Coming-out -und dann...?! Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland.
Opladen/Berlin/Toronto: Barbara Budrich

Timmermanns, Böhm: Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Interdisziplinäre Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis.
Beltz/Juventa, Weinheim 2020.

Mecheril, Paul (Hrsg.): Handbuch Migrationspädagogik.
Beltz Verlag, Weinheim Basel, 2016

Spahn/Wedl 2018 (Hg.): Schule lehrt/lernt Vielfalt Band 1. Praxisorientiertes Basiswissen und Tipps für Homo-, Bi-, Trans- und Interfreundlichkeit in der Schule.
Göttingen

Wedl/Spahn 2020 (Hg.): Schule lehrt/lernt Vielfalt Band 2. Material und Unterrichtsbausteine zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt.
Göttingen

2020: Palzkill, Birgit / Pohl, Frank G. / Scheffel, Heidi: Diversität im Klassenzimmer. Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Schule und Unterricht.

Buchempfehlungen

Ich bin Linus. Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war.
Giese, Linus;Rohwolt Polaris Hamburg 2020

TRANS. FRAU. SEIN. Aspekte geschlechtlicher Marginalisierung.
Ewert, Felicia; Edition assemblage Münster 2018

Support your sisters not your cisters. Über Diskriminierung von trans*Weiblichkeiten.
FaulenzA; Edition assemblage Münster 2017

Schwarzer Feminismus. Grundlagentexte.
Kelly, Natasha E.; Unrast Verlag, Münster 2019

exit RACISM. Rassismuskritisch denken lernen.
Ogette, Tupoka; Unrast verlag Münster 9. Auflage 2020

Der weiße Fleck. Eine Anleitung zu antirassistischem Denken.
Amjahid, Mohamed; Piper Verlag München 2021

Kleine Geschichte des Feminismus im euro-amerikanischen Kontext.
Patu/Antje Schrupp; Unrast Verlag Münster 2019

Stand up. Feminismus für alle.
Korbik Julia; Verlag Kein &Aber , Zürich/Berlin 2019

Sexismus. GESCHICHTE EINER UNTERDRÜCKUNG.
Arndt, Susan; Verlag C.H.Beck, München 2020

Sei kein Mann: Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist.                             JJ Bola; Carl Hanser Verlag, München 2021

Weitere Literaturempfehlungen unter:
www.lag-maedchenpolitik-bw.de

medienbildung

MEDIENBILDUNG

Seiten im Netz

Instagram

AUFKLO
Say My Name
Queer Lexikon
erklaermirmal
TransJaund?!
romani phen
keshet deutschland e.v. 
die neue Norm
Elvan Âlem
Queerfuture
AUFKLO
aufklo
aufklo-instagram

„Auf Klo“ ist ein Talkformat auf YouTube. Und weil das Klo der Ort ist, auf dem man ungestört Geheimnisse austauschen kann, laden Eda Vendetta, Lisa Sophie Laurent und Maria Popov jede Woche eine neue Person genau dorthin ein. Wieso redet eigentlich niemand über Fehlgeburten? Bin ich pansexuell? Was heißt eigentlich nonbinär? Und wieso ist die Flüssigkeit in Tampon-Werbungen immer noch blau? Während sie mit Klischees aufräumen, reden sie ungeniert über Freundschaft, Sex, Liebe, Mental Health, Zukunft, Politik.

Say My Name
saymyname_bpb

"Say My Name" ist der Titel einer im Auftrag der bpb produzierten Webvideo-Reihe von der Kooperative Berlin. Das Format richtet sich an junge Frauen zwischen 14 und 25 Jahren und setzt sich für wichtige gesellschaftliche Werte wie Vielfalt, Respekt, Emanzipation, Gleichheit sowie Solidarität ein.


Queer Lexikon
queerlexikon

Wir sind eine Online-Anlaufstelle für lesbische, schwule, bi+sexuelle, a_sexuelle, a_romantische, trans, nicht-binäre, inter*, polyamouröse und queere Jugendliche und Kinder aus Regenbogenfamilien. Organisiert sind wir als gemeinnütziger Verein.

Du wolltest schon immer mal wissen, was Pansexualität ist oder wie eins Intergeschlechtlichkeit und Transgeschlechtlichkeit unterscheidet? Du hast vor, dein Coming Out zu haben, aber noch Ängste und Fragen? Dafür sind wir da!

erklaermirmal
erklaermirmal
erklaermirmal

erklär mir mal… ist ein digitales, queeres (post-) migrantisches Bildungsformat auf Instagram. Auf der interaktiven Plattform mit über 70.000 Follower*innen erklärt das Team politische Begriffe, die sensibilisieren und empowern.

TransJaund?!
transjaund!
Transjaund

TRANS* – JA UND?! ist ein Projekt für Empowerment und gegen Diskriminierung von jungen Trans*. Dazu organisieren wir Medienworkshops und Freizeitangebote für trans* Jugendliche und junge Erwachsene in wechselnden Städten in Deutschland.


romani phen
romani phen
romaniphen

RomaniPhen e.V. ist ein Verein von Romnja* und Sintezzi*, der feministische, rassismuskritische und empowernde Bildungsarbeit anbietet. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die feministische Mädchenarbeit, romani bezogene Veranstaltungen und Vernetzung von Aktivist*innen,  sowie die Wertschätzung und
Verbreitung von romani Wissensbeständen.

keshet deutschland e.v. 
keshetdeutschland ev
keshetinstagram

"Keshet Deutschland e.V. will die Rechte von und den Umgang mit LGBTQI*-Jüd*innen in Deutschland fördern. Wir haben das Ziel, dass LGBTIQ*-Jüd*innen gleichberechtigt und sichtbar in allen jüdischen Gemeinschaften in Deutschland leben können und offen queeres Leben sowie queere Familien in jüdischen Gemeinden selbstverständlich sind."

die neue Norm
die neue Norm logo
die neue Norm

Die Neue Norm ist ein Online-Magazin, das sich mit dem Thema Behinderung beschäftigt und damit zusammenhängende Themen und Fragestellungen zu mehr Sichtbarkeit verhilft. 

Elvan Âlem
elvan alem
elvan alem

Elvan Âlem ist die Plattform für alle LSBTIQ*-Projekte der Türkischen Gemeinde BW e.V.
Mit vielen Materialien rund um das Thema LSBTIQ, unabhängig von Religion, Sprache und Herkunft. 

Queerfuture
queerfuturelogo
queerfuture

Queer Future BW ist der Landesverband der queeren Jugendgruppen in Baden-Württemberg und Teil des Netzwerk LSBTTIQ BW.

facebook

YouTube





Podcast

trans sein - zwei trans Personen reden über Gender, Sex und Identität.
Ein Podcast.

Queercast - Der que(e)re Podcast rund um alle queren und queeren Themen. Wir haben viele Themen rund um LGBTIQ+ und Sexualität. Gelegentlich werden wir uns Gäste zu manchen Themen einladen, die mehr Fachexpertise haben zu dem Thema.

Goqueer - der Verein “GOQUEER – Verein für queere Medienarbeit” mit Haupttätigkeitssitz in Magdeburg. Wir produzieren einmal im Monat die gleichnamige queere Infotainment-Sendung GOQUEER. Wir berichten jeden Monat über über News und Stories aus der bunten queeren Welt. Zusätzlich geben wir Tipps für neue queere Bücher, Filme, Serien oder Veranstaltungen. Die ganze Sendung wird durch ein Team von jungen Erwachsenen produziert.

Feuer & Brot - Feuer & Brot - hinter diesem mysteriösen Namen verbergen sich Alice und Maxi, gebürtige Kölnerinnen, kennen sich seit der fünften Klasse und unterhalten sich in ihren monatlich erscheinenden Podcastfolgen meistens irgendwo zwischen Berlin, Hamburg und Köln via Skype oder gemütlich beisammen.

Migrativ - Mit dem Podcast „Migrativ – Migrant und Aktiv“ möchte Our Voice, die Geflüchtete Redaktion von Radio Dreyeckland, denjenigen eine Stimme geben, die Widerstand leisten und sich für ihre Community engagieren. Sie sprechen über ihr Engagement, die Hürden, die ihnen im Weg stehen und darüber, wie sie die deutsche Gesellschaft bewerten.

Realitäter:innen - Gizem Adiyaman und Lúcia Luciano sind als das HipHop DJ-Duo Hoe_mies und für ihre inklusiven Parties bekannt. Auf ihren Touren durch Deutschland haben sie spannende Menschen aus den verschiedensten Ecken kennen gelernt. In ihrem Spotify Original Podcast "Realitäter*innen" führen sie aufklärerische Gespräche mit genau diesen Personen über Themen wie Männlichkeit, Body Positivity oder selbstbestimmte Sexualität. Hier werden Realitäten und Identitäten abseits des Mainstreams in den Fokus gerückt, denn wir alle können noch viel voneinander lernen.

Tupodcast - Der Podcast von Tupoka Ogette, Anti-Rassismustrainerin und Autorin. Gespräche zwischen Schwarzen Frauen übers (Über-)Leben, Lieben, Entdecken, (Er-) schaffen, (Er-) kämpfen, (Er)-erforschen Inspirieren und Schreiben. Über Widerstand und Heilung. Über Trauer und Hoffnung. Über Rassismus und Empowerment.

Tratsch&Tacheles - ein Podcast, der seinen Hörer*innen mundgerecht den aktuellen Klatsch und Tratsch der Popkultur und Medienlandschaft präsentiert und ihn auf seine Menschenfreundlichkeit überprüft. Denn Tratsch ist immer auch politisch und sagt viel über eine Gesellschaft aus. Deshalb sprechen Hadnet Tesfai und Tarik jetzt Tacheles und liefern gleichzeitig das Angeber*innenwissen für den nächsten Besuch im Frisierladen – jeden Mittwoch, um 15 Uhr!

handreichungen

HANDREICHUNGEN

MÄDCHEN*ARBEIT KOMPAKT

MÄDCHEN*ARBEIT FACHLICHE EINORDNUNG & AKTUELLE DISKURSE
Eine Broschüre der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg

Vielfalt verankern!

Willst Du mit mir gehen?

Sexualerziehung

Sexualerziehung. Methoden für dieUnterrichtsgestaltung. Sekundarstufe 1
Landesinstitut für Lehrerbildung Hamburg (Hg.; 2014)

Impulsvorträge

kulturelle Bildung

Infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildungen:
LSBTIQ*. Queer denken - queer handeln: Ausgabe Nr. 133/2019

https://www.bkj.de/news/lsbtiq-quer-denken-queer-handeln/ 

Say my name

Pädagogische materialien zum Projekt: Say my Name.
https://www.bpb.de

Dieses Genderdings!

geschlechtliche, amouröse und sexuelle Vielfalt

Pädagogik geschlechtlicher, amouröser und sexueller Vielfalt Zwischen Sensibilisierung und Empowerment
Dissens Institut für Bildungsforschung e.v. Berlin 2018; Debus K, Laumann V. /Hg.

Was geht? Das Heft über Geschlecht, Liebe und Grenzen

Was geht? Das Heft über Geschlecht, Liebe und Grenzen
Debus K für Bpb:

https://www.bpb.de

„Hier bist du richtig, wie Du bist“

„Hier bist du richtig, wie Du bist“ – Theoretische Grundlagen, Handlungsansätze und Übungen zur Umsetzung von Anti-Bias-Bildung für Schule, Jugendarbeit, Soziale Arbeit und Erwachsenenbildung.
Prasad Reddy; Düsseldorf 2020

betrifft Mädchen* Zeitschrift

Diese Webseite verwendet sogenannte Session-Cookies. Mehr dazu: Datenschutzinformationen